(W.M.) Am Sonntag, 13. September empfängt Tischtennis Zweitligist Borussia Dortmund im ersten Meisterschaftsspiel der neuen Saison den letztjährigen Tabellen-vierten TV 1879 Hilpoltstein. Das Spiel startet um 14 Uhr im Sportzentrum Brackel,  Haferfeldstr. 3-5 .

In der Vergangenheit gab es gegen die Mannschaft vom Rothsee viele hochklassige Partien mit unter-schiedlichem Ausgang. Beide Mannschaften erreichten am vergangenen Wochenende das Achtel-finale des DTTB-Pokales und sollten hochmotiviert an der Platte stehen.

Im oberen Paarkreuz müssen  Erik Bottroff und der im Pokalwettbewerb überzeugende Neuzugang Dennis Klein gegen den starken Tschechen David Reitspies und den erfahrenen Alexander Flemming antreten - hier wird jedes Spiel hart umkämpft sein.

An Position 3 und 4 treffen Krisztian Nagy und Kirill Fadeev auf den Routinier Dennis Dickhardt  und den ehemaligen Borussen Hermann Mühlbach – auch hier wird es richtig spannend.

Abteilungsleiter Bernd Möllmann ist optimistisch :“ Wir haben in diesem Jahr ein starkes, homogenes Team. Nach den Leistungen aus dem Pokalwettbewerb sollten wir punkten“.

BVB: Bottroff, Klein, Nagy, K.Fadeev