Der BVB gewinnt das Auswärtsspiel in Hilpoltstein mit 6:2 !!!

Zu Beginn bauten die Borussen die Doppebilanz auf 10:2 aus.
Levajac/Bottroff besiegten Pereira/Fedotov in vier Sätzen.
Der 11:9 Sieg im Entscheidungssatz von Klein/Fadeev über Flemming/Hörmann sorgte für die 2:0 Führung.
Dimitrije Levajav rang im Anschluss nach Abwehr eines Matchballs Alex Flemming mit 12:10 im Entscheidungssatz nieder. Dennis Klein war beim 0:3 gegen den Kubaner Andy Pereira chancenlos.
Nach der Pause vergab Kirill Fadeev zwei Matchbälle im Entscheidungssatz und verlor gegen den Russen Petr Fedotov mit 11:13. Am Nebentisch gewann Erik Bottroff –erneut im Entscheidungssatz- mit 11:9 gegen den Juniorennationalspieler Hannes Hörmann und stellte zur 4:2 Halbzeitführung.
Nach der Pause gewann Dennis Klein nach zwei ausgeglichenen Sätzen recht deutlich in vier Sätzen gegen Alex Flemming. Der Schlusspunkt setze Dima Levajac mit einem 3:1 Sieg gegen Andy Pereira.

6:2 Auswärtssieg, Tabellenzweiter und eine schöne lange Rückfahrt!