(C.M.)     Tischtennis Zweitligist Borussia Dortmund reist am Sonntag, den 24.3. zum Tabellenletzten NSU Neckarsulm. Das Spiel findet um 14 Uhr im Sportzentrum Ballei, Deutsch-ordensplatz in 74172 Neckarsulm statt.

Auf den ersten Blick erscheint dieses Spiel eine leichte Aufgabe für den BVB, jedoch sollte man das 5:5 aus dem Hinspiel nicht vergessen. Zudem hat die Mannschaft aus Baden-Württemberg in eigener Halle bereits Bad Homburg und Fulda-Maberzell geschlagen.

 

An Position 1 und 2 treffen Erik Bottroff und Alberto Mino auf den Abwehrspieler Florian Bluhm und Jens Schabacker. Hier sollten die Dortmunder favorisiert sein.

 

An Position 3 und 4 warten auf Krisztian Nagy und Evgeni Fadeev mit Julian Mohr und Josef Braun zwei spielstarke Spieler. Hier sieht die Sache etwas kniffliger aus.

In den Doppeln brauchen sich die Schwarzgelben nicht zu verstecken.

 

Abteilungsleiter Bernd Möllmann erwartet ein gutes Auftreten seines Teams:  „Wir möchten die Tabellenspitze verteidigen und sollten unserer Favoritenrolle gerecht werden“.

 

BVB:  Bottroff, Mino, Nagy, Fadeev