(C.M.) Am Sonntag, den 12. Januar reist Tischtennis Zweitligist Borussia Dortmund zum Vorjahresmeister und aktuellen Tabellenführer 1. FSV Mainz 05. Das Spiel wird um 14 Uhr in der Sporthalle der Berufsbildenden Schulen, Judensand 8 , 55122 Mainz ausgetragen.

Die Zuschauer erwartet dort im zweiten Spiel der Rückserie eine interessante und spannende Partie, denn die Borussen spielen als aktueller Tabellen-vierter eine starke Saison. Die Schwarzgelben konnten gegen die Männer aus der Landeshauptstadt von Rheinland Pfalz im Hinspiel bereits ein 5:5 erreichen.   

Im oberen Paarkreuz müssen der frischgebackene Papa Erik Bottroff und Fedor Kuzmin gegen den jungen Schweden Simon Berglund und den Polen Maciej Kubik, Jugendeuropa-meister von 2018,  antreten - hier sollte für den BVB einiges möglich sein.

An Position 3 und 4 treffen Krisztian Nagy und Kirill Fadeev auf  den deutschen Auswahlspieler Cedric Meissner und den Luxemburger Luka Mladenovic - hier müssen die Borussen kämpfen.

Abteilungsleiter Bernd Möllmann erwartet ein Spiel auf Augenhöhe :“ Die Tagesform wird den Ausschlag geben, warum sollten wir nicht einen Punkt entführen“ ?

BVB: Bottroff, Kuzmin,  Nagy, K.Fadeev