Borussia Dortmund behält seine weiße Weste und steigert das Punktekonto nun auf 8:0 Punkte. In einer umkämpften und engen Partie siegt der BVB nach gut 4 1/2 Stunden Spielzeit vor 120 Zuschauern mit 6:3

Nach der Punkteteilung in der Doppeln, die jeweils über die volle Distanz von 5 Sätzen gingen, hier konnte mal wieder die Paarung Klein/Fadeev erfolgreich agieren. Nach dem 1:1 konnte Dennis Klein seine Erfolgsserie auch weiter ausbauen und blieb in beiden Einzeln ungeschlagen. Die Partie sollte zunächst bis zum 3:3 ausgeglichen - neben Dennis Klein konnte auch Kirill Fadeev sein erstes Einzel gewinnen - und umkämpft bleiben, ehe die Borussen im zweiten Einzeldurchgang eine Siegesserie von 3 Einzelsiegen durch Klein, Bottroff und Nagy in Folge hinlegten und somit den Endstand von 6:3 erspielten.

Für die Borussia ist die nächste Woche spielfrei, ehe es dann zum Spitzenspiel am Samstag, den 16.10. in Mainz kommt.