Liebe Leserinnen und Leser,
am heutigen Vormittag hat der Deutsche Tischtennis-Bund entschieden, den Spielbetrieb bis zum 17. April einzustellen.
Dies bedeutet, dass in den Ober-, Regional- und Bundesligen kein Spiel mehr stattfindet. Das geplante Heimspiel unserer 1. Mannschaft am Sonntag gegen Passau fällt somit aus!
Soeben hat der Westdeutsche Tischtennis-Verband reagiert und den Spielbetrieb ebenfalls eingestellt. Dementsprechend werden an diesem Wochenende auch auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene keine Heim- oder Auswärtsspiele stattfinden!

Davon betroffen sind alle Teams im Senioren- und im Jugend/Schüler Bereich.

Ab sofort ist auch der komplette Trainingsbetrieb der Tischtennis Abteilung bis auf weiteres eingestellt.