(C.M.) Am kommenden Sonntag , den 2. September , empfängt Tischtennis Zweitligist Borussia Dortmund im ersten Saisonspiel die Mannschaft vom TTC Fortuna Passau. Das Spiel startet  um 14 Uhr in der Sporthalle Brügmann.

Der BVB hat in der jüngeren Historie gute Erfahrungen  gegen die Männer aus der Drei Flüsse Stadt gemacht. In der Vorsaison konnten beide Spiele gewonnen werden. Gut vorbereitet möchten die Schwarzgelben daran anknüpfen. Die Borussen gehen mit zwei personellen Änderungen in die neue Zweitligasaison. Neuer Spitzenspieler ist Alberto Mino aus Ecuador und an Position 3 kann sich das Publikum auf den Ungarn Krisztian Nagy freuen.

 

Im oberen Paarkreuz treffen Alberto Mino und Erik Bottroff auf den starken Inder Sanil Shetty und den Kroaten Tomislav Kolarek. Hier kann man Spiele auf Augenhöhe erwarten.

 

An Position 3 und 4 treffen Krisztian Nagy und Evgeni Fadeev auf Vladislav Ursu aus Moldavien und Ivan Juzbasic aus Kroatien. Hier sollte einiges für den BVB machbar sein.

 

Abteilungsleiter Bernd Möllmann ist optimistisch : „Ich erwarte hochklassige und hart umkämpfte Spiele. Unsere Mannschaft wird die Aufgabe gut vorbereitet und hoch motiviert angehen. Wir sollten gute Chancen haben“.

 

BVB: Mino, Bottroff, Nagy,  Fadeev