Nach den beiden Spitzenspielen geht es am kommenden Sonntag weiter in der 2. Bundesliga. Der BVB schielt auf 2 weitere Punkte und würde die Tabellenspitze gerne verteidigen.

Am kommenden Sonntag, den 31.10. um 14:00 Uhr spielen die Borussen in der renovierten Brügmann Halle in Dortmund gegen den NSU Neckarsulm. In der Vergangenheit quälte sich der BVB immer gegen den sehr unbequem zu spielenden Gegner. Bislang spielte Neckarsulm noch unter seinen Möglichkeiten und konnte erst einen Sieg verbuchen. Die Gegenspieler von Dennis Klein, Erik Bottroff, Krisztian Nagy und Kirill Fadeev sind allesamt keine Unbekannten in der 2. Bundesliga. Vom Papier her sind die Dortmunder im oberen Paarkreuz favorisiert und sollten dort den ein oder anderen Punktgewinn einfahren können. Wichtig dürfte der Einstieg sein, wo man auf die bislang bewährten Doppel zurück greifen wird und dort gerne die Basis legen würde für ein erfolgreiches Spiel.