Tischtennis Zweitligist Borussia Dortmund trifft am Sonntag, den 4. Oktober im Achtelfinale des Deutschen - Pokalwettbewerbes auf den amtierenden Pokalsieger ASV Grünwettersbach. Das Spiel findet um 15:00 Uhr in der Sporthalle Dortmund-Brackel, Haferfeldstr. 3-5 statt.

In der Qualifikationsrunde hatten sich die  Borussen gegen die Teams vom 1. FC Köln, SC Buschhausen und TTC Champions Düsseldorf durchgesetzt. Das erreichen des Achtelfinales ist bereits ein großer Erfolg. Gegen das Team aus Karlsruhe tritt man als krasser Aussenseiter an. Spitzenspieler ist Wang Xi, der wiederholt zu den besten Spielern des Oberhauses zählte. Es folgen mit dem mehrfachen Deutschen Doppelsieger Dang Qiu, dem Südkoreaner Min Ha Hwang, dem Slowenen Deni Kozul und dem Dänen Tobias Rasmussen weitere Hochkaräter. Die Aufstellung des BVB erwartet man erst kurz vor Spielbeginn. Dennis Klein fehlte beim letzten Ligaspiel in Passau verletzungsbedingt und beim Ungarn Nagy gilt es die Corona-Bedingungen abzuwarten. Ein hochmotiviertes Team wird aber auf jeden Fall an der Platte stehen. Abteilungsleiter Bernd Möllmann freut sich auf das Spiel : „Wir werden kämpfen und genießen“.

BVB : Bottroff, Klein, Nagy, K.Fadeev, E. Fadeev