(C.M.)    2. Tischtennis Bundesliga : TTC OE Bad Homburg -  Borussia Dortmund 6:4

Im letzten Saisonspiel musste der BVB eine knappe Niederlage einstecken , belegt in der Endabrechnung trotzdem einen guten 4. Tabellenplatz.

 

Nach den Doppeln stand es 1:1 . Erik Bottroff und Evgeni Fadeev kamen gegen das Spitzendoppel der Gastgeber Andersson/Ecseki zu einem deutlichen 3:0 Erfolg. Bence Majoros und Adam Szudi unterlagen überraschend   der Paarung Valuch/Scheja mit 8:11 im fünften Satz.

 

Im oberen Paarkreuz verlor Adam Szudi gegen den starken Schweden Harald Andersson mit 1:3, der favorisierte Bence Majoros unterlag seinem Landsmann Nandor Ecseki mit 2:3.  - Spielstand 1:3

 

An Position 3 und 4 hatte Erik Bottroff beim 3:0 Sieg gegen Dominik Scheja keine Probleme. Für Nachwuchstalent Kirill Fadeev, der wieder einmal Zweitligaluft schnuppern durfte, hingen die Trauben etwas zu hoch. Immerhin konnte er beim 1:3 gegen Alexander Valuch einen Satzgewinn feiern. - Spielstand 2:4

 

In der Folge drehten die beiden Ungarn im Dress des BVB groß auf. Majoros kämpfte Andersson mit 11:8, 11:6, 7:11, 9:11 und 11:8 nieder. Szudi sclug seinen Landsmann Ecseki in vier Sätzen. - Spielausgleich zum 4:4.

 

Erik Bottroff war es nicht vergönnt in der Rückserie im unteren Paarkreuz ungeschlagen zu bleiben. Nach hartem Kampf unterlag er seinem Kontrahenten Valuch mit 11:8, 4:11, 11:13, 11:9 und 9:11. Kirill Fadeev war gegen Scheja chancenlos. Er verlor dreimal mit 6:11. - Endstand 4:6

 

Abteilungsleiter Bernd Möllmann gab sein Saisonfazit : „In dieser starken zweiten Bundesliga können wir mit dem Erreichen des 4. Tabellenplatzes stolz sein. Nun gilt es einmal durchzu-schnaufen und ein Team für die neue Saison zu bilden“.

 

BVB: Majoros 1:1, Szudi 1:1, Bottroff 1:1,K. Fadeev  0:2,Majoros/Szudi 0:1, Bottroff/E. Fadeev  1:0