Einen versöhnlichen Abschluss gab es im abschliessenden Spiel gegen SV Union Velbert. Das Spiel konnte nach hartem Kampf 3-2 gewonnen werden und die Borussen konnten sich als Zweiter der Pokal Vorrunde auf den Heimweg begeben.

Velbert, gespickt mit den Alt Internationalen Lars Hielscher und Adrian Dodean erwiesen sich als der starke Gegner zum Abschluss der Pokal Runde in Jülich. Der BVB konnte das Spiel mit 3-2 gewinnen, wobei Adam Szudi mit 2 Siegen glänzen konnte. Den 3. Punkt zum Sieg steuerte Erik Bottroff bei. Ein versöhnlicher Abschluss eines langen Pokal Spieltags, der leider durch die Niederlage gegen Jülich nicht zum erhofften Gewinn der Vorrunde führte.

image
image
image
image