Bei den Westdeutschen Senioren Mannschaftsmeisterschaften am vergangenen Wochenende konnte die Ü40 Mannschaft um Abteilungsleiter und Mannschaftsführer Bernd Möllmann den Titel erfolgreich verteidigen.

Am 7./8.April fanden die diesjährigen Mannschaftsmeisterschaften in Weilerswist statt. Am Samstag Nachmittag mussten die Borussen um die Spitzenspieler Evgenij Fadeev und Wencheng Qi zunächst gegen den TTC BW Grevenbroich an die Tische, hierbei zeigten die Beiden ihre ganze Klasse und sorgten für alle 4 Punkte. Nach gut 60 Minuten Spielzeit endete das Spiel mit 4-1 für die Dortmunder. Somit war das Finale gegen den TV Erkelenz erreicht.

In unveränderter Aufstellung ging es dann am Sonntag Mittag ins Finale. Auch hier hatten die beiden Zweitliga Spieler einen Löwen Anteil an dem Sieg, der dann genauso deutlich ausfiel, wie das Halbfinale. Lediglich Bernd Möllmann verlor unglücklich sein Einzel. Nach gut 90 Minuten Spielzeit konnte Evgenij Fadeev dann für den Schlusspunkt sorgen, damit war die erneute Titelverteidigung perfekt und die Qualifikation zu den Deutschen Senioren Mannschaftsmeisterschaften sicher gestellt.