Die BVB Ü40 Senioren erreichen souverän als Gruppenerster das Halbfinale der Deutschen Mannschafts-Meisterschaften in Schwarzenbeck. Zweimal 4-1 und einmal 4-2 Siege sorgen für eine lupenreine Weste.

Unsere Senioren Mannschaft in der Besetzung Evgenij Fadeev, Wencheng Qi, Bernd Möllmann und Darius Mielek spielten am heutigen Samstag 3 Gruppenspiele, die allesamt gewonnen wurden. Zunächst war heute Morgen die Mannschaft von Viktoria Preussen der erste Gegner. Bei 2 Siegen von E. Fadeev und jeweils einem Sieg von B. Möllmann und W. Qi stand dem gegenüber lediglich die unglückliche Niederlage des Doppels Qi/Mielek, so dass es am Ende doch deutlich 4-1 stand. 

Am späten Vormittag waren dann die Füchse Berlin der 2. Gegner. Auch hier lautete das Ergebnis 4-1, zustande gekommen durch 4 Punkte unserer zweitligaerfahrenen Spieler Wencheng Qi und Evgenij Fadeev, die für alle 4 Punkte sorgten, lediglich Bernd Möllmann musste in eine Niederlage einwilligen.

Das letzte Spiel musste dann über den Gruppensieg entscheiden, hier traf unsere Mannschaft am Nachmittag auf das Team vom TB Untertürkheim mit dem ehemaligen Weltklasse Spieler Florea, dieser konnte dann auch für die einzigen Untertürkheimer Punkte sorgen gegen Bernd Möllmann und Evgenij Fadeev, wobei gerade Evgenij harte Gegenwehr lieferte und nur knapp in 5 (2-3) Sätzen unterlegen war. Für die 4 Punkte unsererseits sorgten 2x Qi im Einzel, 1x Fadeev im Einzel, sowie das Doppel Qi/Fadeev.

Morgen früh geht es mit den Halbfinals weiter, wo es gegen das Team vom TTC Ilsenburg geht, die die Parallelgruppe als Tabellenzweiter beendet haben. Drücken wir unseren Jungs mal die Daumen, dass sie das Finale erreichen und dort dem favorisierten Team vom TB Oldenburg Paroli bieten können