(C.M.) Am kommenden Sonntag , 15.10. , trifft Tischtennis Zweitligist Borussia Dortmund auf den Tabellennachbarn TV 1879 Hilpoltstein. Das Spiel startet um 14 Uhr in der Sporthalle Brügmann.

Gegen die Männer vom Rothsee gab es in der Vergangenheit immer hart umkämpfte Partien. Nach dem Teilerfolg gegen Jülich im letzten Heimspiel wollen die Borussen wiederum punkten. Die Chancen hierfür stehen nicht schlecht, denn die Mannschaft aus Bayern hat noch nicht richtig in die Saison gefunden. Zuletzt gab es eine 1:6 Heimniederlage gegen GW Bad Hamm.

Im oberen Paarkreuz treffen Bence Majoros und Erik Bottroff auf Alexander Fleming und den Tschechen Petr David. Hier sollten Punkte eingefahren werden.

An Position 3 und 4 müssen sich Adam Szudi und Evgeni Fadeev gegen Dennis Dickhardt und Nico Christ auseinandersetzen, die beide positive Bilanzen vorweisen können. Die Dortmunder brauchen sich hier aber nicht zu verstecken.

Trainer Wencheng Qi ist von einem guten Auftreten seines Teams überzeugt : „ Die Mannschaft hat gut gearbeitet und ist heiß auf einen Erfolg .“

BVB: Majoros, Bottroff, Szudi, Fadeev