(C.M.) Am kommenden Sonntag , den 11.2. , empfängt  Borussia Dortmund im Spitzenspiel der 2. Tischtennis Bundesliga den 1.FC Saarbrücken 2. Das Spiel startet um 14 Uhr in der Sporthalle Brügmann.

Dabei empfangen die Borussen, die in der Rückrunde alle vier Spiele gewinnen konnten, als Tabellendritter den aktuellen Tabellenzweiten  aus dem Saarland. Im Hinspiel gab es einen 6:1 Erfolg für Saarbrücken.

 

Im oberen Paarkreuz treffen Bence Majoros und Adam Szudi auf den Tschechen Thomas Polansky, einen der besten Zweitligaspieler, und den Slowenen Deni Kozul. Man sollte sich aufgrund der guten Form der Dortmunder Spieler auf Augenhöhe begegnen.

 

An Position 3 und 4 haben es Erik Bottroff und Evgeni Fadeev mit Dennis Klein und dem Russen Andrey Semenov zu tun. Auch hier ist alles möglich. Gerade in dieser Partie wird viel vom Ausgang der Doppel abhängen.

 

Abteilungsleiter Bernd Möllmann freut sich auf die Partie : „Mit dem 1.FC Saarbrücken haben wir den Meisterschaftsfavoriten zu Gast. Wir haben zurzeit einen Lauf und werden dagegen halten“.

 

BVB: Majoros,  Szudi,Bottroff, Fadeev