Ein wechselhaftes Wochenende lieferten die Herren Mannschaften 2-6 ab. 3 Siege und 2 Niederlagen lautet die Bilanz des 14. Spieltags der Saison 2017/2018. Hier nun die Ergebnisse im Einzelnen:

TTG St. Augustin - BVB 2   7-9

Eine gute Leistung legte unsere Zweitvertretung am Sonntag gegen St. Augustin hin. Schon nach den Doppeln lag man mit 2:1 in Führung. Durch 2  Erfolge von Wencheng Qi und Marian Maiwald konnten die Führung konsequent verteidigt werden. Das Doppel Qi/Fadeev sicherte letztendlich die 2 Punkte, die enorm wichtig sind für den weiteren Verlauf der Saison

BVB2: Qi 2-0, Fadeev K. 1-1, Tran Le 1-1, Marian Maiwald 2-0, Marvin Maiwald 0-2, Rasenko 0-2 Qi/Fadeev K. 2-0, Tran Le/Rasenko 0-1, Maiwald/Maiwald 1-0

BVB 3 - GSV Fröndenberg 9-7

Sehr eng und umkämpft verlief die Partie gegen die Gäste aus Fröndenberg. Nach über 3,5 Stunden Spielzeit konnte das Doppel Dähne/Möllmann den 9. Punkt ergattern und den knappen 9-7 Erfolg sichern. Dennis Dähne und David Hornschuh konnten mit je 2 Einzelerfolgen überzeugen.

BVB 3: Dähne 2:0, Traxel 1:1, Möllmann 1:1, Rasenko 0-2, Hornschuh 1:1, Heinz-van Beek 1:1, Dähne/Möllmann 1:1 Traxel/Rasenko 0-1, Hornschuh/Heinz-van Beek 0:1

TUS Rahm - BVB 4  9-1

Das ersatzgeschwächte Bezirksklassen Team kassieerte am Samstag Abend eine herbe 1-9 Klatsche gegen den Liga Top Favoriten TUS Rahm. Bereits nach den Doppeln lag man mit 0-3 zurück. Für den Ehrenpunkt sorgte Frank Schäfer, der nach 5 umkämpften Sätzen den Tisch als Sieger verlassen konnte

BVB 4: Mielek 0-2, Traxel 0-1, Koch 0-1, Sarudin 0-1, Schäfer 1-0, Golubov 0-1, Traxel/Koch 0-1, Golubov/Sarudin 0-1, Schäfer/Mielek 0-1 

BVB 5 - TUS Eving-Lindenhorst   6-9

In eine unglückliche Niederlage musste die 5.Mannschaft einwilligen. Bis zum zwischenzeitlichen 6-7 konnte das Team um Marcel Stephan mithalten, danach wendete sich das Blatt komplett und es gelang im unteren Paarkreuz kein Sieg mehr, so dass die knappe 6-9 Niederlage besiegelt war. 

BVB 5: Kalina 0-2, Stephan 1-1, Litskij 1-1, Schlömer 1-1, Lersch 0-2, Klette  1-1, Stephan/Kalina 1-0, Litskij/Schlömer 1-0, Lersch/Klette 1-0

BVB 6 - TUS Eving Lindenhorst 2  9-5

Die 6. Herren Mannschaft besiegte die Reserve vom TUS Eving-Lindenhorst II mit 9-5. Nach den Dopplen führte das von Andreas Joswig angeführte Team bereits deutlich mit 2-1. Nach dem zwischenzeitlichen 5-5 schraubten Majewski, Goldstein, Thielert und Bidenko das Ergebnis auf 9-5. Alexander Goldstein und Alexander Bidenko konnten mit 2 Einzelerfolgen zu überzeugen.

BVB 6: Klette 1-1, Majewski 1-1, Goldstein 2-0, Thielert 1-1, Bidenko 2-0, Joswig 0-1, Klette/Bidenko 1-0, Thielert/Goldstein 0-1, Majewski/Joswig 1-0